Videos

Die folgenden Filme stehen auf DVD zur Verfügung:

  • An der Geschichte mitschreiben. 60 Jahre Spurensuche zur Rehabilitierung der Armen in der Schweiz.  (13'38, zweisprachig deutsch-französisch, mit Untertiteln)
     Der Film enthält Ausschnitte aus der Gesprächsrunde vom 20. Juni 2014 in Treyvaux (Ueli Mäder, Nelly Schenker, Olivier Baud, Jean-Robert Saffore, Gérald Schmutz, Eugen Brand), aus der Vierte-Welt-Volksuniversität vom 22. November 2014 in Treyvaux (Nicole Aeby, Markus Furrer), sowie aus dem Buch "Schweizer ohne Namen".
    Realisation: ATD Vierte Welt, 2015.
  • "... von nationaler Bedeutung"
    Filme aus der Schweiz zum gemeinsamen Nachdenken über Armut und Ausgrenzung

    Diese DVD enthält folgende Filme:Opens external link in new window ...von nationaler Bedeutung (18 Min.) ein langer Weg (10.15 Min.) Projekte: Paradiesgässli (8 Min.) B'treff (7.15 Min) Stutzegg (6 Min.) Mitenand-Gruppe (7.30 Min) Universität Vierte Welt (15.30 Min.) Standaktion der IG-Sozialhilfe (1.40 Min.)  Realisation: Peter Schäppi, 2007.
    Begleittext zur DVD         Verkaufspreis: Fr. 48.--

  • Ein Jahr mit ATD Vierte Welt (15 Min.)
    Präsentation der Aktivitäten von ATD Vierte Welt in der Schweiz im Jahr 2005.
    Realisation: Peter Schäppi, 2006

  • Menschen (11 Min.)
    Fünf Personen, die Armut aus eigener Erfahrung kennen, sagen, wie sie sich gegen Not und Ausgrenzung wehren.
    Realisation: Peter Schäppi, 2005.

  • Eine Schule für alle Kinder (28 Min., französich mit deutschen Untertiteln)
    Dieser Film dokumentiert einen Weiterbildungskurs von armutsbetroffenen Eltern und Fachpersonen aus dem Schulwesen, der in Zusammenarbeit mit dem Genfer Erziehungsdepartement durchgeführt wurde.
    Realisation: Peter Schäppi, 2004.

  • Internationales Kinderforum (26 Min.)
    Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Kinderrechtskonvention empfing die damalige Hochkommissarin für Menschenrechte, Mary Robinson, Kinder aus 23 Ländern, die sich in der Tapori-Bewegung entsprechend ihrem Motto “Freundschaft ist stärker als Not und Ausgrenzung” einsetzen.
    (1999, Kopie von VHS)

  • Ich lege Zeugnis ab (27 Min.)
    Dieser Film berichtet, wie es zum Welttag zur Überwindung der Armut am 17.Oktober und zu der Gedenktafel auf dem Platz der Menschenrechte in Paris kam.
    (1988, Kopie von VHS)

  • Weitere Filme, in französischer Sprache, werden auf der Website des Vierte Welt Verlags vorgestellt.

Wenn Sie einen dieser Filme verwenden möchten, kontaktieren Sie bitte das schweizerische Sekretariat von ATD Vierte Welt in Treyvaux.